Esomar Research Effectiveness Award für Vocatus und L‘TUR

Mittwoch, 25. September 2013
Erhält nach 2012 nun zum zweiten Mal den Esomar Research Effectiveness Award: Dr. Florian Bauer, Vorstand Vocatus (Quelle: Vocatus)
Erhält nach 2012 nun zum zweiten Mal den Esomar Research Effectiveness Award: Dr. Florian Bauer, Vorstand Vocatus (Quelle: Vocatus)
Themenseiten zu diesem Artikel:

Gemeinschaftprojekt Marktforschungsprojekt FAZ


Erhält nach 2012 nun zum zweiten Mal den Esomar Research Effectiveness Award: Dr. Florian Bauer, Vorstand Vocatus (Quelle: Vocatus)
Erhält nach 2012 nun zum zweiten Mal den Esomar Research Effectiveness Award: Dr. Florian Bauer, Vorstand Vocatus (Quelle: Vocatus)
Den diesjährigen "Esomar Research Effectiveness Award" erhalten Vocatus und L’TUR für ihr Gemeinschaftprojekt zu "Leveraging Predictably Irrational Decisions". Mit dem Preis werden Marktforschungsprojekte ausgezeichnet, die das wirtschaftliche Ergebnis eines Unternehmens signifikant steigern und dabei eine außerordentlich hohe Rendite erzielen konnten.

Die Marketingstrategie, die auf die augenscheinlich irrationalen Entscheidungen von Konsumenten abzielt und dafür die Erkenntnisse der Behavioral Economics anwendet,führte zu einer erheblich gesteigerten Conversion Rate (+ 70 Prozent), einer gestärkten Wettbewerbspositionierung sowie deutlich effizienterem Produktmanagement.

Bereits im letzten Jahr konnte Vocatus den Esomar Research Effectiveness Award gewinnen. Damals wurde eine Pricing-Studie mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung prämiert.
Jetzt suchen >>
stats