Branche Erziehungsauftrag

Mittwoch, 17. März 2010
© Nicole Müller / PIXELIO
© Nicole Müller / PIXELIO
Themenseiten zu diesem Artikel:

Erziehungsauftrag Familiensache Deutschland


Erziehung ist in Deutschland in erster Linie Familiensache, nur die Schule kann mithalten. 54 Prozent der befragten Kinder und Jugendlichen gaben an, dass sie neben ihren Eltern von den Großeltern erzogen werden, gefolgt von Lehrerinnen und Lehrern (34 Prozent), Onkel und Tanten (28 Prozent) und Geschwistern (24 Prozent).

Freunde kommen mit 20 Prozent auf den fünften Platz vor Vereinen bzw. Jugendgruppen (14 Prozent). 10 Prozent sagen, dass sie neben ihren Eltern niemand erzieht, Sport-Trainer landen in der Umfrage mit 6 Prozent vor der Kirche bzw. Pastoren (5 Prozent).

Die Zeitschrift Eltern Family befragte 1.629 Schülerinnen und Schülern zwischen acht und 19 Jahren.
stats