Branche Duschen und lange duften

Donnerstag, 08. Oktober 2015
Duschen und dann wie lange duften? (Quelle: Schaefer market research)
Duschen und dann wie lange duften? (Quelle: Schaefer market research)
Themenseiten zu diesem Artikel:

Duftdauer Ausbaufähigkeit


Nach dem Duschen lange frisch und angenehm zu duften, ist ein Wunsch der Verbraucher. Derzeit sehen hier viele noch Ausbaufähigkeit in der Duftdauer, wie Schaefer market research ermittelt hat.

Die befragten Verbraucherinnen und Verbraucher zwischen 18 und 65 Jahren gaben bei der Befragung an, dass sich der Duft ihrer Duschprodukte im Durchschnitt bereits nach vier Stunden verflüchtigt hatte. Das sei viel zu schnell, meinten die meisten Männer und Frauen. Im Durchschnitt die doppelte Zeit – acht Stunden – solle der Duft schon halten. Vor allem Frauen haben dabei ein großes Interesse an einem langanhaltenden Duft. Für sie darf es gerne ein wenig mehr sein – sie möchten 12 Stunden von ihrem Duschduft begleitet werden – insbesondere die jüngeren unter ihnen.

Schaefer market research hat im August jeweils 300 Frauen und Männer im Alter von 18 und 65 Jahren, die Gesichts- und Körperpflege- sowie -reinigungsprodukten verwenden, online befragt. Davon gaben jeweils n=291 Frauen und Männer u.a. an, ein Duschbad zu verwenden, und sie konnten entsprechend eine Angabe zur "aktuellen" und "idealen" Duftdauer eines solchen Produktes machen.

Jetzt suchen >>
stats