Branche Direct Mail steigt leicht

Freitag, 05. August 2011
© Rainer Sturm / PIXELIO
© Rainer Sturm / PIXELIO

1,9 Millionen Werbemailings wurden im Juni an deutsche Haushalte versendet. Die Bruttowerbeaufwendungen für den Versand von Direct Mails lagen im Juni mit 256 Millionen Euro um 1,8% über dem Vorjahresniveau.
 
Für das erste Halbjahr 2011 zeigt die Betrachtung auf Branchenebene ein vielschichtiges Bild: Während das solide Ergebnis des Direct Mail Werbemarktes besonders auf das deutlich ausgebaute Engagement von den Handelsorganisationen zurückzuführen ist, war es im Gesamtmarkt neben der Unternehmenswerbung vor allem die PKW-Branche, die ihren Bruttowerbedruck verstärkte. Hier offenbart sich eine veränderte Werbestrategie der Autobauer, die den Versand von Werbemailings hingegen im Vergleich zum Vorjahr reduzierten.
 
Soweit die Nielsen Direct Mail Letterbox Juni 2011, die monatlich über aktuelle Entwicklungen und Trends informiert.
stats