Branche „Die Vorbereitung ist für den Erfolg von Mystery-Studien zentral.“

Montag, 18. März 2013
Bernd Villwock, Geschäftsführer transfer Institut, Marktforschung und Mystery Shopping
Bernd Villwock, Geschäftsführer transfer Institut, Marktforschung und Mystery Shopping
Themenseiten zu diesem Artikel:

Projektschulung Grundlagenausbildung Kundenprojekt


Bernd Villwock, Geschäftsführer transfer Institut, Marktforschung und Mystery Shopping
Bernd Villwock, Geschäftsführer transfer Institut, Marktforschung und Mystery Shopping
Wir setzen bei Auswahl, Grundlagenausbildung und Projektschulungen bewusst weit überdurchschnittliche Standards mit folgenden Anforderungen: Niemand darf bei uns ein Kundenprojekt durchführen, der nicht ...
  • ...an einer eintägigen Screeningveranstaltung mit Rollenspielen, Gedächtnistests etc. teilgenommen hat (in der Regel in Anwesenheit eines Kunden)
  • ...für das spezifische Projekt an einer mindestens halbtägigen persönlichen Projektschulung (Besonderheiten des jeweiligen Projekts) teilgenommen hat.

Testkunden werden fast ausschließlich aus persönlichen Weiterempfehlungen gewonnen, die Einsatzbesprechungen erfolgen grundsätzlich ausführlich telefonisch, nie nur per E-Mail. Unsere Kunden sind bereit, diesen Aufwand zu bezahlen, weil Datenqualität und Zuverlässigkeit nachweislich besser sind. Unser aktives Testkundenfeld liegt derzeit bei ca. 650 Personen zwischen 30 und 65 Jahre, viel größer ist ein solches Premium-Testkundenfeld auch kaum zu führen.

Zurück zum blickpunkt Mystery Research
stats