Branche Die Formel1 erfreut sich nach wie vor großen Interesses

Mittwoch, 15. März 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Formel 1 Motorsport Weltmeisterschaft


Das Interesse der Deutschen an der Formel1 Motorsport Weltmeisterschaft ist trotz "Pech und Pannen"-Saison in 2005 ungebrochen. Das Interesse an der Formel1 ist unter den Fahrern der verschiedenen PKW-Marken tendenziell unterschiedlich. Der höchste Anteil an Interessierten ist unter Toyota-Fahrern zu beobachten, der niedrigste unter VW-Fahrern. Soziodemographisch sind die Formel1 Interessierten eher homogen, sieht man vom nicht überraschenden Ergebnis ab, dass sich mit 73 Prozent immer noch mehr Männer für Formel1 Rennen begeistern gegenüber 51 Prozent Frauen.
Jetzt suchen >>
stats