Branche Die Bevölkerung packt das Reisefieber

Mittwoch, 05. Mai 2010
© Oliver Haja / PIXELIO
© Oliver Haja / PIXELIO

Einer der härtesten und längsten Winter liegt hinter uns. Selbst diejenigen, die Urlaub in unseren Breiten bevorzugen, dürften sich nach Wärme sehnen. So sind 58 % der Bevölkerung interessiert an Informationen über Reisen und Urlaubsziele – wobei die Mehrheit eindeutig zu Bade- und Sonnenurlauben tendiert: Mit 40 % lag diese Art der Erholung im vergangenen Jahr mit großem Abstand an der Spitze unter den Urlaubsinteressierten.
 
Besonders aktiv zeigen sich die Markenbewussten: Knapp 80% derjenigen, die bei Reisen auf die Marke achten, sind interessiert an Urlaubs-Informationen. Dies trifft bei den Preisorientierten nur auf etwas über die Hälfte zu. Dazu passend haben nahezu 70 % der Markenorientierten in den letzten zwölf Monaten mindestens eine Urlaubsreise unternommen – knapp 20 % mehr als bei den Preisbewussten.
 
36% der Markenbewussten setzen im Vergleich zu nur 23% der Preisorientierten auf das Flugzeug. Ein Vergleich zur Alternative „PKW“ zeigt demgegenüber einen deutlich geringeren Unterschied von 32 % zu 26 % – gerade die Fluggesellschaften und Fernreiseanbieter können also bei den Markenbewussten punkten.
 
Die Verbrauchs- und Medienanalyse VuMA ist von ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH, (AS&S) RMS Radio Marketing Service und dem ZDF Werbefernsehen in Auftrag gegeben. Dabei wurden 23.165 Deutsche und EU-Ausländer ab 14 Jahren befragt. Auswahlverfahren war Random-Route, die Befragung erfolgte in einem persönlich-mündliches Interview (Fernseh- und Radionutzung) und einem Haushaltsbuch zum Selbstausfüllen (Konsumverhalten). 
stats