Branche „Coffee for free“ im Job

Freitag, 19. Februar 2016
Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com
Themenseiten zu diesem Artikel:

Kaffee Werktätige Getränke


Arbeitgeber könnten mit kostenlosem Kaffee die meisten ihrer Mitarbeiter glücklich machen: In einer Indeed-Umfrage wünschen sich das fast 95 Prozent der Werktätigen.

Für 47,2 Prozent der Befragten ist dieser Wunsch bereits wahr geworden: Sie zahlen nichts für den Kaffee am Arbeitsplatz. Bei 37,3 Prozent gibt es Mineralwasser und bei 33,4 Prozent Tee auf Kosten des Arbeitsgebers. Eher selten kostenfrei im Angebot stehen süße Getränke wie Softdrinks und Säfte. Lediglich knapp zehn Prozent der Unternehmen stellen diese in den Bürokühlschrank. Dabei sind gerade Säfte unter Arbeitnehmern begehrt. 37,7 Prozent wünschen sich dieses Angebot im Büro. Softdrinks hätte jeder Vierte gerne im Büro.

Die Online-Befragung wurde zwischen dem 18. und 22. Januar 2016 vom Marktforschungsunternehmen respondi im Auftrag von Indeed durchgeführt. Befragt wurden 1.031 Angestellte. Mehrfachnennungen waren möglich.
Jetzt suchen >>
stats