Branche Cint wird verkauft

Montag, 11. Januar 2016

Private Equity Funds übernimmt den Technologieanbieter Cint. Keine Informationen über finanzielle Details.
 
Nordic Capital Fund VIII (‘Nordic Capital’) gibt den Kauf des Anbieters von Do-it-Yourself Umfragen bekannt. Der schwedische Anbieter für Onlineumfragen ist seit dem Jahr 2009 in Deutschland präsent und ist vor allem im vergangenen Jahr stark expandiert. Eröffnet wurde ein Büro in Hongkong und Kooperationen mit vietnamesischen, schwedischen und japanischen Panelanbietern geschlossen. Cint hat seit einem Jahr den Status „Strategic Supplier Status“ bei GfK, das bedeutet der Marktforscher und seine Kunden können den OpinionHUB Marketplace von Cint nutzen.
 
Cint hat 13 Büros vor allem in Europa, Nordamerika und Asia-Pacific. In den vergangenen zehn Jahren sei das Unternehmen um durchschnittlich 30 Prozent pro Jahr gewachsen heißt es in der Pressemitteilung zu dem Verkauf.
 
Nordic Capital übernimmt Cint von einer Gruppe mehrere Aktieninhaber unter anderem Prime Ventures, Creandum und Cipio Partners, den Gründer sowie einer Gruppe individueller Investoren. (pua)
 
 
 
 
 
 
 
Jetzt suchen >>
stats