Branche Chillen mit Grillen

Freitag, 02. September 2011
Studieergebnis: Es gibt noch unerfüllte Griller-Wünsche! (Quelle: mafowerk)
Studieergebnis: Es gibt noch unerfüllte Griller-Wünsche! (Quelle: mafowerk)
Themenseiten zu diesem Artikel:

Marktforschungsstudie Chillen Grill Holzkohlengrill


Fast jeder Verbraucher hat einer aktuellen Marktforschungsstudie zufolge in irgendeiner Form mit dem Thema Grillen zu tun: nahezu 90% besitzen einen eigenen Grill, jeder vierte grillt bei Freunden und Bekannten mit. Holzkohlengrills dominieren mit Abstand.
 
Grillen ist ein sehr traditionelles Thema und wird stark von konventionellen Verhaltensmustern geprägt. Dies ist interessanterweise auch über alle Altersgruppen sehr homogen: in der Selbsteinschätzung dominiert in allen Gruppen stark der„deutsche Grilltyp“. Grillen als sozialisierendes Event schlägt eine Brücke über die Generationen hinweg. In über 90% aller Fälle steht traditioneller Kartoffelsalat auf dem Grill-Speiseplan, fast alle Verbraucher schätzen Ketchup auf dem Grillteller zum Würzen ihrer Grillware.
 
Neben aller Konformität zeigen sich aber auch interessante und wichtige Entwicklungen und Zusatz-aspekte: so können sich immerhin 40% noch weitere Angebote von Handel und Industrie vorstellen.
 
Im Rahmen der mafowerk-Studie Trend Evaluation Grilltrends 2011 wurden im Juli 2011 insgesamt 1.117 Verbraucher zu ihren Grillgewohnheiten befragt.
Jetzt suchen >>
stats