Branche Buchmarkt wächst

Montag, 10. März 2014
©  RainerSturm  / pixelio.de
© RainerSturm / pixelio.de
Themenseiten zu diesem Artikel:

Buchmarkt Software Umsatzanteil


Bücher stehen weiterhin hoch in der Gunst der Deutschen. Im gesamten Entertainment-Markt, der aus den Bereichen Musik, Games, Software, Kino, Video und Büchern besteht, dominiert der Buchmarkt mit einem Umsatzanteil von 42 Prozent. Zuwachsraten verzeichneten im letzten Jahr Videos und Bücher, während Musik sowie Games und Software leichte Einbußen hinnehmen mussten. In Summe entwickelte sich der Entertainment-Markt im Jahr 2013 stabil.
 
Insgesamt 4,2 Milliarden Euro haben die Deutschen im Jahr 2013 für Bücher ausgegeben. Der Umsatz wuchs damit um ein Prozent und erreicht fast das hohe Niveau des Jahres 2010. Nicht erfasst in diesen Zahlen sind Schul- und Fachbücher. Die Umsätze mit E-Books und Hörbüchern stiegen 2013 auf knapp 200 Millionen Euro.
Jetzt suchen >>
stats