Branche Buchhandlung punktet mit Service

Dienstag, 19. März 2013
© Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de
© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de
Themenseiten zu diesem Artikel:

Amazon Buchhandel Buchhandlung Specto


Der stationäre Buchhandel muss auch angesichts großer Versandhändler wie Amazon um seine Zukunft nicht besorgt sein - denn die persönliche Beratung (37 Prozent) und die Möglichkeit, in den Büchern stöbern zu können (51 Prozent), ist den Deutschen nach wie vor sehr wichtig.
 
Online-Buchhandlungen punkten aufgrund ihrer bequemen Bestellmöglichkeit und ihres überaus vielfältigen Angebots. Vor allem bei Sachbüchern, Ratgebern und Lehrbüchern wollen die Käufer aber auf die Tipps eines erfahrenen Buchhändlers nicht verzichten. 57 Prozent glauben, dass die kleine Buchhandlung auch in Zukunft weiterhin bestehen wird.
 
Über ihr Feedbacktool Feedbackstr hat die Spectos GmbH  1.375 nationale Haushalte zur ihren Qualitätsansprüchen im Buchhandel befragt. Die Befragung wurde als CAWI mit dem Spectos Mailagenten-Panel durchgeführt.
Jetzt suchen >>
stats