planung&analyse Ausgabe 1/2017 - Inhaltsverzeichnis Vertrauen bröckelt

Donnerstag, 16. Februar 2017
Qualitative Marktforschung + Mobile Marktforschung
Qualitative Marktforschung + Mobile Marktforschung
© dfv
Themenseiten zu diesem Artikel:

Tiefeninterview Gruppendiskussion Big Data


Qualitative Marktforschung ist mehr als Gruppendiskussion und Tiefeninterview. Das qualitative Methodenportfolio wird größer und digitaler. Gefunden werden tieferliegende qualitativ-hochwertige und relevante Insights. Mobile Marktforschung ist die Methode der Zukunft. Was gilt es zu beachten? Beide Themen stehen in Ausgabe 1/2017 im Mittelpunkt.

ein&ausblicke


Sabine Hedewig-Mohr sieht das Vertrauen bröckeln >> hier lesen

Prof. Raimund Wildner zu den Perspektiven für die GfK >> hier lesen

Erich Wiegand und Olaf Hofmann über den Zwang zur Reflexion >> hier lesen

Klaus Janke
zum Startup Testing Time >> hier lesen

Software-Tools im PUMa-Check  >> hier lesen

wissen&forschung

thema: Qualitative Marktforschung – Mehr als Gruppendiskussion und Tiefeninterview. Das qualitative Methodenportfolio wird größer und digitaler. Gefunden werden tieferliegende qualitativ-hochwertige und relevante Insights.


Sabine Hedewig-Mohr
über Trends in der qualitativen Marktforschung >>

Maik Kuhlmann fordert, die Marktforschung zu entschleunigen  >>

Dirk Ziems mit Tipps für Tiefeninterviews >>

Claudia Knod über B2B-Zielgruppen  >>

Laura Wolfs auf der Road to Innovation  >>

Ruth Wakenhut und Dirk Wieseke tauchen tief ins Nutzungsverhalten ein >> 

Andera Gadeib analysiert mit Technik  >>

Bert Hallerbach und Eberhard Biehl stellen Smart-Focus vor  >>

Franklin Schmitt und Axel von Wecus über Händler-Typen  >>

Bei Janina Schönebeck, Holger Liljeberg und Caterina Rohde-Abuba trifft Quali auf Quanti >>

Oliver Spitzer und Markus Küppers wollen Unbewusstes sichtbar machen  >>

Georgianna Wunner und Kay Koschel über Forschungstagebücher  >>

Carolin Kaiser wertet in sozialen Medien gepostete Fotos aus  >>

Auf einen Blick: Anbieter Qualitative Marktforschung und Mobile Research >>

statistik kompakt: Johannes Lüken und Heiko Schimmelpfennig – Varianzanalysen >>

fokus: Mobile Marktforschung – Nie ohne mein Smartphone! Online ist die dominierende Methode für eine quantitative Datenerhebung. Mobile indes ist die Methode der Zukunft. Was gilt es zu beachten?


Sabine Hedewig-Mohr:
Mobile Forschung wird State of the Art >>

Franziska Scharch stellt einen Cross-Device-Ansatz vor  >>

Beat Fischer und Silvana Jud forschen mit Beacons >>

Judith Schmelz über mobile Ethnografie >>

Christiane Heckel und Kathrin Wiese mit einem Dual-Frame-Ansatz  >>

Gerrit Richter checkt Apps für Mafo  >>

Rainer Bumm kann jederzeit fragen  >>

kurz&bündig

Jens Lönneker mit der mafo-spitze: Von Big Data zu Deep Data >> hier lesen


1/2017 Qualitative Marktforschung + Mobile Research
1/2017 Qualitative Marktforschung + Mobile Research (Bild: dfv)

 



Jetzt suchen >>
stats