Branche Aus Maritz Research und Allegiance wird MaritzCX

Donnerstag, 06. November 2014
© S. Hofschlaeger / pixelio.de
© S. Hofschlaeger / pixelio.de

Maritz hat das amerikanische Software-Haus Allegiance übernommen und führt es mit Maritz Research zu einem neuen Unternehmen zusammen: MaritzCX. Kernangebot des neuen Unternehmens sind Customer Experience Management Lösungen.

Stephan Thun, der bisherige CEO Europe bei Maritz Research, ist nun CEO Europe von MaritzCX. MaritzCX kombiniert die Kompetenzen von Maritz Research aus dem Bereich Customer Experience Management mit der Software-Kompetenz von Allegiance mit einer vielfach ausgezeichneten SaaS-basierten Software für Enterprise-Feedback-Management in Echtzeit.

MaritzCX hat in 18 Büros weltweit über 900 Beschäftigte, der Hauptsitz des Unternehmens ist im US-amerikanischen Bundesstaat Utah. In Deutschland beschäftigt das Unternehmen derzeit über 250 Mitarbeiter in der europäischen Hauptniederlassung in Hamburg und in Wiesbaden.
stats