Branche Auch in Österreich widerstehen technische Konsumgüter der Wirtschaftskrise

Montag, 18. Mai 2009

Im ersten Quartal 2009 waren technische Konsumgüter in Österreich weiterhin stark nachgefragt: Office Produkte liegen leicht im Plus, Elektrokleingeräte legen wertmäßig um 6 % zu und Elektrogroßgeräte wachsen um 2 %. Bei Digitalkameras ist aufgrund deutlich sinkender Durchschnittspreise trotz steigenden Absatzzahlen der realisierte Umsatz gesunken. Im bereich Telekommunikation beleben Smartphones das ansonsten stagnierende Segment. Den größten Zuwachs über alle Segmente verbuchen Flachbildschirme mit einem Plus von 26 %. Das sind Ergebnisse aus der GfK Temax Austria Studie.
stats