Branche Anwendungen für neuen Personalausweis in Planung

Mittwoch, 14. März 2012
Der neue Personalausweis
Der neue Personalausweis

Die Mehrheit der Behörden in Deutschland plant, eine Anwendung für den neuen Personalausweis mit Nutzung der Online-Ausweisfunktion zu entwickeln. Jede fünfte Behörde rechnet innerhalb der nächsten zwölf Monate mit der Umsetzung. Weitere 41 Prozent wollen eine Anwendung anbieten, haben aber noch keinen festen Zeitplan definiert.

Für den praktischen Einsatz der Online-Ausweisfunktion des neuen Personalausweises sehen rund 90 Prozent der Entscheider großes Potenzial für die Antragsstellung und Antragsverfolgung sowie bei Registerauskünften. Die große Mehrheit befürwortet zudem Anwendungen für ein persönliches Bürgerkonto (83 Prozent) sowie den Einsatz an Selbstbedienungs-Terminals (74 Prozent). Nur rund jede zweite Behörde hält dagegen den Nutzen als sichere Datenablage, etwa in Form eines Bürgersafe, für besonders geeignet.

Das ist ein Ergebnis der Studie "E-Government mit dem neuen Personalausweis"
von Steria Mummert Consulting, die im Auftrag des Bundesministeriums des Innern erstellt wurde. Für die Studie "E-Government mit dem neuen Personalausweis" wurden im November und Dezember 2011 von Forsa 100 Entscheider der öffentlichen Verwaltung CATI befragt.
Jetzt suchen >>
stats