Branche ARD verlängert mit Infratest dimap

Donnerstag, 28. April 2011
© Stephanie Hofschläger / PIXELIO
© Stephanie Hofschläger / PIXELIO

Die ARD hat Anfang April ihren Vertrag mit Infratest dimap um fünf Jahre verlängert. Bereits seit 1997 erhebt die Infratest dimap für die ARD Prognosen, Hochrechnungen und Umfragen.

Nach vier absolvierten Landtags- und Bürgerschaftswahlen in nur zwei Monaten in 2011 stehen im diesjährigen Wahlkalender für die Wahlforscher noch die Bürgerschaftswahl in der Hansestadt Bremen (22. Mai), die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern (4. September), die Kommunalwahl in Niedersachsen (11. September) und die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus (18. September).
 
An Wahltagen sind deutschlandweit bis zu 1200 Interviewer für Infratest dimap im Einsatz und führen im Rahmen der Wahltagsbefragung bis zu 100.000 Interviews durch.
Jetzt suchen >>
stats