Branche 400 Euro für Geschenke

Mittwoch, 24. August 2011
GfK-Studie zur Tendence 2011: Deutsche machen jährlich Geschenke für 400 Euro  (Quelle: obs/Messe Frankfurt)
GfK-Studie zur Tendence 2011: Deutsche machen jährlich Geschenke für 400 Euro (Quelle: obs/Messe Frankfurt)

Ob Blumen, Gutscheine oder Bücher - wenn es um Geschenke geht, sind die Deutschen großzügig: Laut einer Marktforschungsuntersuchung gab jeder rund 400 Euro in den letzten zwölf Monaten für Aufmerksamkeiten und Mitbringsel aus.
 
Anlässe für Geschenke gibt es viele - die beiden beliebtesten sind Geburtstage (86%) und Weihnachten (82%). Für Weihnachtsgeschenke geben die Befragten durchschnittlich am meisten Geld aus - im letzten Jahr knapp 220 Euro. Dahinter liegen Geschenke für Hochzeiten (166 Euro) und Geburtstage (135 Euro). Mehr als die Hälfte der Befragten (54,7%) kaufte in den vergangenen zwölf Monaten Geschenke ausschließlich in Geschäften. Jeder Siebte hat seine Präsente ebenso häufig im Geschäft wie im Internet erworben. Lediglich knapp 2% der Befragten kauften ihre Geschenke überwiegend online.
 
Die GfK befragte im Auftrag der Messe Frankfurt zwischen dem 8. bis 15. Juli 2011 in persönlichen Interviews 1.068 Männer und Frauen ab 14 Jahren.
Jetzt suchen >>
stats