Branche 3,64 Überstunden pro Woche

Dienstag, 29. April 2014
©  bernhard_pixler  / pixelio.de
© bernhard_pixler / pixelio.de
Themenseiten zu diesem Artikel:

Überstunde Deutschland YouGov


58 Prozent der Arbeitnehmer geben an, regelmäßig Überstunden zu leisten. Jeder siebte Angestellte macht sogar zehn oder mehr Überstunden pro Woche. Im Durchschnitt liegt die Anzahl der geleisteten Überstunden von Arbeitnehmern in Deutschland bei 3,64 Stunden pro Woche. Der Anteil an Überstunden, gemessen an der vertraglich festgelegten Soll-Arbeitszeit, beträgt dabei elf Prozent.
 
Als häufigste Begründung für Überstunden geben die Befragten die hohe Arbeitslast (39 Prozent) an. Spaß an der Tätigkeit (24 Prozent) ist ebenfalls ein oft genannter Grund. 21 Prozent der Beschäftigten leisten Überstunden, da sie dafür einen finanziellen Ausgleich erhalten und knapp jeder fünfte Angestellte, der Überstunden leistet, tut dies, weil es von seinem Arbeitgeber erwartet wird. Nur zwölf Prozent erhoffen sich durch die Mehrarbeit einen Karrierevorteil.

Dies ist das Ergebnis einer Umfrage des Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov, für die 440 Arbeitnehmer vom 17.04. bis 22.04.2014 repräsentativ befragt wurden.
Jetzt suchen >>
stats