Branche 12,8 Millionen Deutsche auf virtuellem Schaufensterbummel

Donnerstag, 01. Dezember 2005

Fast 70 Prozent der aktiven Internetbevölkerung (23,6 Millionen Deutsche) haben im Oktober 2005 E-Commerce Websites besucht. Typische Besucher von Preisvergleichswebsites sind mittleren Alters, berufstätig und verfügen über gute Kaufkraft. Sie sind überwiegend männlich (64,8 Prozent), haben einen Realschulabschluss (35,2 Prozent) und ein Brutto-Haushaltseinkommen von mehr als 36.000 Euro (43,7 Prozent). Ciao! und T-Online Shopping führen die Top 10 "Shopping Directories & Guides" mit jeweils mehr als 9 Prozent Active Reach und über 3 Millionen Besuchern im Oktober 2005 an. Von den Websites, die seit Februar 2005 in den Top 10 sind, konnte Idealo.de mit einer Steigerung von 92 Prozent das stärkste Wachstum verbuchen. Billiger.de tauchte im Juli 2005 zum ersten Mal in den Top 10 auf und Froogle ist erst seit August vertreten. Beide verzeichnen inzwischen jeweils eine Unique Audience von rund 1,5 Millionen Besuchern.
stats