Guten Morgen. 20 Minuten und 31 Sekunden – so lange musste das Publikum warten, bis geste

HORIZONT SWISS

Vor 9


Dienstag, 17. April 2018


Horizont Swiss vor 9-Motiv

HORIZONT Swiss vor 9

Sechs Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten.

Guten Morgen. 20 Minuten und 31 Sekunden – so lange musste das Publikum warten, bis gestern der Zürcher Böögg explodierte. Das bedeutet, dass uns bloss ein mittelmässiger Sommer bevorsteht. Hier nun die News von HORIZONT Swiss:

1. Digitalradio: DAB+ legt in der Deutschschweiz zu, in der lateinischen Schweiz nicht

Radioprogramme werden in der Schweiz bereits zu 61 Prozent digital konsumiert. Hauptverantwortlich für diese Entwicklung ist das in der Deutschschweiz immer populärer werdende DAB+. Die Radionutzung wurde im Herbst 2017 zum sechsten Mal erhoben.

ANZEIGE

2. New York Festivals World’s Best Advertising Awards: Wirz ist viermal, TBWA\ Switzerland ist zweimal auf der Shortlist

Mit den Kampagnen "Miep" für die Migros und "Ikea Schlaf-Konzert" schaffte es Wirz total viermal in die Shortlist der New York Festivals World’s Best Advertising Awards, TBWA\ Switzerland gelang dasselbe zweimal mit dem "SBB-Weihnachtszug".

3. Y&R Group Switzerland: Der Audi A7 schreibt "Weltwoche"-Headlines

Die Y&R Group Switzerland kapert mit dem neuen Audi A7 Sportback das Ostercover des Wochenmagazins.

4. Facebook-Datenskandal: Können Verlage von der Krise des Social Networks profitieren?

Gruner + Jahr-Chefin Julia Jäkel wirft Facebook vor, das Sammeln privater Daten zum Geschäftszweck zu machen. Auch andere Medienhäuser sehen das soziale Netzwerk kritischer als früher.

5. Web Analytics in Gefahr? Wie man ohne Opt-In die DSGVO-Richtlinien einhalten kann

Kaum ein anderes Thema sorgt derzeit bei Unternehmen für so viel Unsicherheit wie die DSGVO. Michael Distelberg von Webtrekk analysiert in seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online, wie sich die DSGVO auf das Digitalmarketing auswirken wird.

6. Automarken-Tracker: Audi ist die stärkste Automobilmarke in Deutschland

Bei der ungestützten Markenbekanntheit ist VW hierzulande die Nummer Eins. Die stärksten Automarken kommen allerdings aus Ingolstadt und München. Das geht aus dem aktuellen Automarken-Tracker von System1 Research hervor.

EMPFEHLEN SIE HORIZONT VOR 9 WEITER
   

dfv Mediengruppe

Deutscher Fachverlag GmbH
HORIZONT Online

Mainzer Landstr. 251

D-60326 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 7595-1948

Telefax: +49 69 7595-1940

www.horizont.net


Geschäftsführung:

Angela Wisken (Sprecherin), Peter Esser, Markus Gotta, Peter Kley, Holger Knapp, Sönke Reimers


Aufsichtsrat:

Klaus Kottmeier, Andreas Lorch, Catrin Lorch, Peter Ruß


Chefredaktion:

Dr. Uwe Vorkötter
Volker Schütz
Jürgen Scharrer


Verlagsleitung:

Peter Gerich



Registergericht AG Frankfurt am Main HRB 8501

UStIdNr. DE 114139662B 8501