Guten Morgen. Das deutsche Kinderlied “Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann” ist quasi &uum

HORIZONT SWISS

Vor 9


Montag, 16. April 2018


Horizont Swiss vor 9-Motiv

HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten.

Guten Morgen. Das deutsche Kinderlied “Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann” ist quasi über Nacht zur Unabhängigkeits-Hymne der Katalanen geworden. Grund: Der gesungene Refrain “Bi-Ba-, Bi-Ba-Butzemann” klingt im Spanischen wie “Viva-Viva-Puigdemont”. Hier die weiteren News von HORIZONT Swiss: 

1. WPP: Ende einer Ära: CEO Martin Sorrell tritt zurück 

Jetzt also doch: Martin Sorrell, CEO der weltweit größten Werbeholding WPP, tritt zurück. Wie das Unternehmen am späten Samstagabend mitteilte, gibt der seit mehr als 30 Jahren amtierende CEO sein Amt mit sofortiger Wirkung auf

ANZEIGE

2. Medienbericht: Mark Read und Andrew Scott könnten WPP-Chef Martin Sorrell ersetzen

Seit Bekanntwerden der Untersuchung wegen "persönlicher Verfehlungen" gegen WPP-Chef Martin Sorrell schießen Spekulationen ins Kraut, wie es an der Spitze der weltgrößten Werbeholding weitergeht

3. Y&R Group Switzerland: Gimmas wilder Ritt auf der Eismaschine

Für PostFinance realisierte die Y&R Group Switzerland gemeinsam mit Signorell Films und dem Rapper Gimma eine Hymne für alle passionierten Eishockey-Fans.

4. NZZ-Mediengruppe: Müller-Möhl und von Matt wieder in den Verwaltungsrat gewählt

Die AG für die Neue Zürcher Zeitung feierte am Samstag an der ordentlichen Generalversammlung ihr 150-jähriges Bestehen in der Samsung Hall in Stettbach. Auf der Tagesordnung standen die Wiederwahl zweier Verwaltungsräte sowie die Erhöhung der Dividende.#ZZ

5. Lauterkeitskommission: Neue Expertinnen und Experten in Stiftung und Kommission

An ihrer Jahressitzung 2018 hat die Stiftung der Schweizer Werbung für die Lauterkeit in der kommerziellen Kommunikation drei neue Expertinnen und Experten in ihre Gremien gewählt: Lorenzo Cicco von Admeira in den Stiftungsrat sowie Catherine Purgly, LSA, und David Schärer, Rod Kommunikation, als Kammermitglieder der Lauterkeitskommission.

6. Swiss Award Corporate Communications 2017: Der BPRA und neue Jurymitglieder stossen dazu

Der Bund der Public Relations Agenturen der Schweiz BPRA als Branchenpartner mit an Bord des Swiss Award Corporate Communications. Er stellt damit den AWARD, der bereits von PR Suisse und IAM Institut für Angewandte Medienwissenschaft der ZHAW getragen wird, auf eine breitere Basis.

7. Branding: Warum Marken eine Corporate Language brauchen

Ein klares Profil gilt als Basis für den Erfolg von Marken. Doch während die Unternehmen in Kampagnen auf die Einhaltung ihrer CI-Vorgaben achten, wird eines oft vergessen - die Sprache. Alexander Rehm verrät, wie Corporate Language Marken beflügeln kann. 

8. Eyetracking-Studie. Surfer lässt der "Gefällt mir"-Button kalt

Likes und Bewertungen auf Webseiten werden nur etwa von jedem Dritten Besucher überhaupt wahrgenommen. Das zeigt das Start-up Eyevido in einer Studie, die gemeinsam mit der eMBIS Akademie für Online Marketing durchgeführt wurde.

EMPFEHLEN SIE HORIZONT VOR 9 WEITER
   

dfv Mediengruppe

Deutscher Fachverlag GmbH
HORIZONT Online

Mainzer Landstr. 251

D-60326 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 7595-1948

Telefax: +49 69 7595-1940

www.horizont.net


Geschäftsführung:

Angela Wisken (Sprecherin), Peter Esser, Markus Gotta, Peter Kley, Holger Knapp, Sönke Reimers


Aufsichtsrat:

Klaus Kottmeier, Andreas Lorch, Catrin Lorch, Peter Ruß


Chefredaktion:

Dr. Uwe Vorkötter
Volker Schütz
Jürgen Scharrer


Verlagsleitung:

Peter Gerich



Registergericht AG Frankfurt am Main HRB 8501

UStIdNr. DE 114139662B 8501