Guten Morgen. Erste Schweizer Sportler sind in PyeongChang auf Medaillenkurs: Die Mixed-Cu

HORIZONT SWISS

Vor 9


Dienstag, 13. Februar 2018


Horizont Swiss vor 9-Motiv

HORIZONT Swiss Vor 9

Fünf Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Guten Morgen. Erste Schweizer Sportler sind in PyeongChang auf Medaillenkurs: Die Mixed-Curler Jenny Perret und Martin Rios haben eine Medaille auf sicher, offen ist noch welche. Und die Eishockey-Frauenmannschaft kommt nach ihren Siegen gegen das vereinte Korea und Japan zumindest schon mal in den Viertelfinal. Hier nun die Branchennews von HORIZONT Swiss:


1. "Kaum besser als ein Sumpf": Unilever droht Facebook und Google mit Budgetkürzungen

Der Konsumgüterriese Unilever droht den sozialen Netzwerken Facebook, Google und Co mit Werbeboykott, wenn sie ihre Plattformen nicht besser überwachen: Das geht aus Berichten der Nachrichtenagentur Reuters und des US-amerikanischen TV-Senders CNN hervor. 

2. Unikat: Nachwuchs für die „Lidl Family“

Familie Hunziker ist wieder da. Die  TV-Testimonials von Lidl Schweiz haben Nachwuchs bekommen. Ebenso wie der Discounter. Mit "Lidl Family" launcht der Händler ein Sortiment für junge Familien. Die Kreativagentur Unikat hat die Einführungskampagne konzipiert.

3. Datenschutz: Die neun Gewinner von E-Privacy

In der Diskussion um E-Privacy wird eines gerne übersehen: Selbst wenn sie in vollem Umfang umgesetzt werden sollte, werden Marken auch weiterhin werben. Und in diesem Spiel mit vielen Verlierern wird es auch Gewinner geben.

4. Neugeschäft: Walker macht Markenführung für Tropical Mountains Coffee 

Das Start-up Tropical Mountains produziert seinen Kaffee auf einer eigenen Farm in Peru. Nun soll der steigenden Nachfrage mit zusätzlicher Distribution und neuen Produkten entgegengekommen werden. Die Züricher Agentur Walker übernimmt die Markenführung.

5. Paid Content: Nutzer von Nachrichtenseiten bewerten Kauferfahrung am schlechtesten

Immer mehr Menschen geben im Internet regelmäßig Geld für digitale Inhalte aus. Das meiste Geld fließt in Plattformen wie Netflix und Spotify - auch weil die Nutzer mit der Kauferfahrung dort sehr zufrieden sind. Am unzufriedensten sind die Nutzer von News-Angeboten.

EMPFEHLEN SIE HORIZONT VOR 9 WEITER
   

dfv Mediengruppe

Deutscher Fachverlag GmbH
HORIZONT Online

Mainzer Landstr. 251

D-60326 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 7595-1948

Telefax: +49 69 7595-1940

www.horizont.net


Geschäftsführung:

Angela Wisken (Sprecherin), Peter Esser, Markus Gotta, Peter Kley, Holger Knapp, Sönke Reimers


Aufsichtsrat:

Klaus Kottmeier, Andreas Lorch, Catrin Lorch, Peter Ruß


Chefredaktion:

Dr. Uwe Vorkötter
Volker Schütz
Jürgen Scharrer


Verlagsleitung:

Peter Gerich



Registergericht AG Frankfurt am Main HRB 8501

UStIdNr. DE 114139662B 8501