Guten Morgen.  70.000 Zugangsdaten zu Web-Diensten wurden in der Schweiz gestohlen. Die Bu

HORIZONT SWISS

Vor 9


Donnerstag, 07. Dezember 2017


Horizont Swiss vor 9-Motiv

HORIZONT Swiss Vor 9

Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Guten Morgen.  70.000 Zugangsdaten zu Web-Diensten wurden in der Schweiz gestohlen. Die Bundesstelle Melani sagt nicht, um welche Dienste es sich handelt. Offenbar, weil sie mit den Diensten im Kundenkreis, ein Geheimhaltunsgabkommen abgeschlossen hat. Die Information der betroffenen Kunden ist demnach Sache der bestohlenen Unternehmen. Hier weitere Branchennews von HORIZONT Swiss:

1. Wirz: Migros-Wichtel Finn stösst in der halben Welt auf Fans und Begeisterung

Wirz freut sich darüber, dass der diesjährige Weihnachtsspot der Migros Millionen von Fans auf der ganzen Welt gefunden hat.

ANZEIGE

2. Weltrekord? OVS & mediakanzlei orchestrierten den wohl schnellsten Rollout in der Schweizer Retail-Geschichte

Ein Markteintritt von 0 auf 140 Filialen in nur 4 Monaten ist eine unglaubliche Leistung. Noch nie hat ein Retailer ein solch horrendes Tempo vorgelegt. OVS hat in Zusammenarbeit mit mediakanzlei gezeigt, wie es geht.

3. erdmannpeisker: Nach Pitch das Mandat von Emmi Energy Milk gewonnen

Der grösste Schweizer Milchverarbeiter Emmi hat sich für die Bieler Kreativ-Agentur erdmannpeisker entschieden.

4. Monocle: Wöchentliche Erscheinung im Dezember

Entwickelt in Zürich, editiert in London, gedruckt in Bozen - das englischsprachige Lifestyle Magazin Monocle ist wahrhaft kosmopolitisch. Und weil das gut ankommt, erscheint der Monatstitel im Dezember mit insgesamt vier Wochenausgaben.

5. Audi, Ikea, Intersport, Saturn: Wie Virtual Reality den stationären Handel verändert

Lange war Virtual Reality Zukunftsmusik. Heute ist sie Wirklichkeit – und zieht mit ihrem großen Potenzial in den stationären Handel. Ikea, Saturn, Intersport und Audi erkennen bereits im Frühstadium ihrer Pilotprojekte positive Effekte

6. Netflix-Jahresrückblick: Diese Serien haben die Nutzer 2017 am meisten verschlungen

Seit Tagen diskutieren Serienfans über "Dark". Dabei gibt es bei Netflix noch zahlreiche andere Erfolgsformate. Jetzt blickt das Unternehmen auf 2017 zurück und gibt bekannt, welche Serien die Deutschen am liebsten gebingt haben und wo die meisten Serien geschaut werden.

7. Neue Markenausrichtung: Allianz verlässt die Formel 1 und steigt als Investor bei der Formel E ein

Goodbye Benzin, hallo Strom: Der langjährige Formel-1-Sponsor Allianz verlässt die Königsklasse und setzt ab sofort voll auf die Karte Formel E. Dort steigt die Versicherung sogar als strategischer Partner ein. Für die Allianz der Start einer neuen Markenausrichtung.



EMPFEHLEN SIE HORIZONT VOR 9 WEITER
   

dfv Mediengruppe

Deutscher Fachverlag GmbH
HORIZONT Online

Mainzer Landstr. 251

D-60326 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 7595-1948

Telefax: +49 69 7595-1940

www.horizont.net


Geschäftsführung:

Angela Wisken (Sprecherin), Peter Esser, Markus Gotta, Peter Kley, Holger Knapp, Sönke Reimers


Aufsichtsrat:

Klaus Kottmeier, Andreas Lorch, Catrin Lorch, Peter Ruß


Chefredaktion:

Dr. Uwe Vorkötter
Volker Schütz
Jürgen Scharrer


Verlagsleitung:

Peter Gerich



Registergericht AG Frankfurt am Main HRB 8501

UStIdNr. DE 114139662B 8501