Guten Morgen. SRF Data hat 115 Schweizer Influencer auf die Menge ihrer Fake-Follower geprüft u

HORIZONT SWISS

Vor 9


Freitag, 13. Oktober 2017


Horizont Swiss vor 9-Motiv

HORIZONT Swiss Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Guten Morgen. SRF Data hat 115 Schweizer Influencer auf die Menge ihrer Fake-Follower geprüft und festgestellt, dass rund 31 Prozent der Anhänger unecht (entweder von Bots generierte Profile oder verwaiste Konten) sind. Weitere News von HORIZONT Swiss:

1. Ein Eishockey-Puck, sonst nichts: So clever setzt Ogilvy für Ford das Eishockey-Sponsoring in Szene

Auf die Saison 17/18 hin startet Ford sein Sponsoring-Engagement im Schweizer Eishockey. Ogilvy & Mather hat dafür zwei Inserate im Schweizer Hockey-Guide sowie drei Billboards kreiert.

ANZEIGE

2. Gegen TV und die Internetriesen: Burda-Vorstand Philipp Welte ruft Verlage zu gemeinsamen Werbe-Pitches auf

Verstehen sich die Verlage im Werbegeschäft bald weniger als Konkurrenten und stattdessen mehr als Verbündete? Im Wettbewerb gegen die beiden großen TV-Vermarkter und die US-Digitalriesen? Zumindest die rhetorischen Schulterschlüsse mehren sich.

3. Leo Burnett Schweiz: Eine Promotion für Ovo Rocks, mit 100 Gold-Nuggets

Wer sich jetzt eine Packung Ovo Rocks kauft, findet mit etwas Glück ein goldenes Nugget zwischen den luftigen Schokorocks. Denn in 100 Packungen sind Gold-Nuggets versteckt. Beworben wird die Promotion online, on pack und im Anschluss an den Ovo Rocks TV-Spot.

4. LikeMag: Lässt Yamo-Babybrei von Kindern und Erwachsenen testen

Für den Bio-Babybrei Yamo hat LikeMag Media House eine Social Video Kampagne realisiert, bei der nebst Kindern auch Erwachsene den Geschmack der Produkte testeten.

5. Brand Visibility: Coop bleibt sichtbarste Marke in der Schweiz

Die Marke Coop verteidigt im 2. Quartal 2017 ihre Spitzenposition als sichtbarste Marke im Schweizer Marktsample (Visibility Earned & Paid Media). Der Verfolger Migros kann jedoch den Abstand verringern.

6. "Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht": Wie A.T.U. den Dieselskandal aufspießt

A.T.U. nutzt den Skandal um gefälschte Abgaswerte von Dieselfahrzeugen und Preisabsprachen unter diversen Herstellern zur Eigenwerbung. Damit geht die Werkstattkette nach längerer Zeit kommunikativ wieder in die Offensive.

7. Bewegtbild bei Facebook: Native Videos stechen Youtube-Links deutlich aus

Wer Videos bei Facebook einsetzen möchte, hat eigentlich nur eine Wahl, wenn er auch Interaktionen haben will: Die Video-Datei direkt hochzuladen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung von Quintly.

8. Großfusion: Panelbetreiber SSI und Research Now gehen zusammen

Zwei Schwergewichte in der Panel-Branche machen gemeinsame Sache. Laut einer Pressemeldung werden die Panelbetreiber SSI und Research Now fusionieren.

EMPFEHLEN SIE HORIZONT VOR 9 WEITER
   

dfv Mediengruppe

Deutscher Fachverlag GmbH
HORIZONT Online

Mainzer Landstr. 251

D-60326 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 7595-1948

Telefax: +49 69 7595-1940

www.horizont.net


Geschäftsführung:

Angela Wisken (Sprecherin), Peter Esser, Markus Gotta, Peter Kley, Holger Knapp, Sönke Reimers


Aufsichtsrat:

Klaus Kottmeier, Andreas Lorch, Catrin Lorch, Peter Ruß


Chefredaktion:

Dr. Uwe Vorkötter
Volker Schütz
Jürgen Scharrer


Verlagsleitung:

Peter Gerich



Registergericht AG Frankfurt am Main HRB 8501

UStIdNr. DE 114139662B 8501

~