Guten Morgen. Die Schweizer Werbebranche hat einen neuen "Repräsentanten": Am gestrigen Ta

HORIZONT SWISS

Vor 9


Freitag, 19. Mai 2017


Swiss Vor 9 Bild 6

HORIZONT Swiss Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Guten Morgen. Die Schweizer Werbebranche hat einen neuen "Repräsentanten": Am gestrigen Tag der Werbung erhielt Dennis Lück, Kreativchef bei Jung von Matt/Limmat, die Auszeichnung "Werber des Jahres 2017" – notabene als erster Deutscher in der 40jährigen Geschichte des "Werbewoche"-Awards. Mehr dazu in der ersten Meldung von HORIZONT Swiss.

1. Werber des Jahres 2017: Dennis Lück erhielt den Egon der "Werbewoche"

Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Dennis Lück, der bereits im vergangenen Jahr als potenzieller "Werber des Jahres" nominiert war, konnte den begehrten Award am Donnerstagabend aus den Händen von "Werbewoche"-Chefredaktorin Anne-Friederike Heinrich entgegennehmen. Lück setzte sich damit gegen Livio Dainese von Wirz, Johannes Raggio von Publicis und David Schärer von Rod durch.

ANZEIGE

2. Henkel-Marke: Walker und Syoss schenken Frauen Zeit für die Haarpflege

Neues von Walker: Die Zürcher Agentur um Pius Walker legt eine neue Arbeit für Syoss vor, die das Thema Haarpflege mal anders interpretiert.

3. Globus: Wie sich die neue One-Brand-Strategie auf Agenturseite auswirkt

Die Migros legt ihre Modelabel Schild und Herren-Globus ab 2018 mit Globus zu einem Brand zusammen. Für die Werbe- oder Mediaagenturen hat dies offenbar nur geringfügige Folgen.

4. Korrigendum: Das ist die richtige Grafik zur Nettowerbestatistik 2016

Die gestern publizierte Grafik zu den Gattungs-Marktanteilen aus der Nettowerbestatistik 2016 enthielt Fehler. Hier ist nun eine korrekte Darstellung mit den richtigen Prozentzahlen.

5. Crispin Porter + Bogusky: Global CEO Lori Senecal steigt aus und kehrt der Werbebranche den Rücken

Lori Senecal, die erste globale CEO von Crispin Porter + Bogusky, verlässt die amerikanische Agentur Ende des Jahres. Wer ihr Nachfolger wird, steht noch nicht fest.

6. Facebook, Instagram & Pinterest: Nicht jedes soziale Netzwerk eignet sich für das eigene Unternehmen

Zu jedem Topf gibt es einen Deckel. Dieses Sprichwort gilt anscheinend nicht nur für Menschen, sondern auch für Unternehmen und soziale Netzwerke. Das geht aus einer UM-Studie hervor, die definiert, welcher Social Media-Kanal zu welchen Unternehmen passt.

7. Slack, Hubspot & Co: Auf diese Tools setzen Start-ups in Deutschland

Für die Kommunikation Slack, für die Datenspeicherung die Google Cloud und das CRM von Salesforce: In den vergangenen Jahren hat sich ein ganzes Ökosystem an externen Tools etabliert, auf das auch immer häufiger deutsche Start-ups zurückgreifen.

8. Effizienz und Effektivität: Drei Schritte zum erfolgreichen Marketing-Mix

Die Flut der Kanäle wird immer größer, gleichzeitig wird der Ruf nach mehr Effizienz und Effektivität im Marketing lauter. Wie Unternehmen den richtigen Media-Mix finden können, beschreibt Berit Block, Marketing Director Europe DataXu.

EMPFEHLEN SIE HORIZONT VOR 9 WEITER
   

dfv Mediengruppe

Deutscher Fachverlag GmbH
HORIZONT Online

Mainzer Landstr. 251

D-60326 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 7595-1948

Telefax: +49 69 7595-1940

www.horizont.net


Geschäftsführung:

Angela Wisken (Sprecherin), Peter Esser, Markus Gotta, Peter Kley, Holger Knapp, Sönke Reimers


Aufsichtsrat:

Klaus Kottmeier, Andreas Lorch, Catrin Lorch, Peter Ruß


Chefredaktion:

Dr. Uwe Vorkötter
Volker Schütz
Jürgen Scharrer


Verlagsleitung:

Peter Gerich



Registergericht AG Frankfurt am Main HRB 8501

UStIdNr. DE 114139662B 8501

~