TV-Quoten vom Wochenende
"Polizeiruf 110" holt Tagessieg / "Das Supertalent" muss Federn lassen

Wieder einmal gehört das TV-Wochenende der ARD. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag erzielt das Erste mit dem "Polizeiruf 110" und der "Tagesschau" den Tagessieg. Bei den jüngeren Zuschauern stand dagegen RTL mit "Kindsköpfe 2" beziehungsweise "Das Supertalent" hoch im Kurs.

Der Sonntag

Der Auftakt des "Polizeiruf"-Zweiteilers "Wendemanöver" lockte am Sonntag die meisten Zuschauer. 7,34 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren saßen vor den Bildschirmen. Der Marktanteil lag bei ordentlichen 21,6 Prozent. Auch Platz zwei ging an die ARD. Die "Tagesschau" verfolgten 6,96 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 22 Prozent. Das ZDF kam mit "Inga Lindström: Süße Leidenschaft" auf 5,03 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 14,8 Prozent. Bei der werberelevanten Zielgruppe war ebenfalls der "Polizeiruf" die meistgesehene Sendung. 2,18 Millionen 14- bis 49-Jährige schalteten ein (MA 17,3 Prozent) - dicht gefolgt von "Kindsköpfe 2". RTL erreichte mit der Ausstrahlung der US-Komödie 1,91 Millionen Jüngere. Der Marktanteil lag bei 15,6 Prozent.

Der Samstag

Auch einen Tag zuvor holte die ARD die Quotenkrone. Ihre "Tagesschau" sahen 5,72 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 22,3 Prozent. Die "Sportschau" und "Lotto am Samstag" folgen auf den Plätzen mit 4,85 Millionen Zuschauern (MA 23,2 Prozent) bzw. 4,54 Millionen Zuschauern (MA 18,5 Prozent). Die zweite Folge der neuen "Supertalent"-Staffel kam beim Gesamtpublikum auf Platz vier mit 4,36 Millionen Zuschauern (MA 16,1 Prozent), beim jüngeren Publikum holt das Format mit großem Abstand den Tagessieg. 2,05 Millionen 14- bis 49-Jährige schalteten ein (MA 21,4 Prozent). Im Vergleich zur Vorwoche muss die Casting-Show jedoch Federn lassen. Bei der ersten Folge der nunmehr neunten Staffel schalteten 2,36 Millionen Zuschauer ein (MA 25 Prozent). jeb

Meist gelesen
stats