TV-Quoten vom Wochenende
Live-"Lindenstraße" feiert starkes Ergebnis

Zum 30-jährigen Jubiläum hat die ARD "Die Lindenstraße" am gestrigen Nikolaus-Sonntag live ausgestrahlt. Den Zuschauern gefiels, was dem Ersten die besten Quoten für ihren Seriendauerbrenner seit August bescherte. 3,08 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren verfolgten das Live-Experiment. Der Marktanteil lag bei 11,3 Prozent.

Auch bei den 14- bis 49-Jährigen erzielte die "Lindenstraße" gute Ergebnisse. 890.000 Zuschauer und ein Marktanteil von 9,3 Prozent bedeuten Platz 17 im Ranking. Die ARD war es dann auch, die die Primetime fest in der Hand hatte. Der Münchner "Tatort: Einmal wirklich Sterben" lockte satte 9,63 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme (MA 27,1 Prozent). Gewohnheitsmäßig war die Krimireihe auch bei den Jüngeren Zuschauermagnet Nummer eins am Sonntagabend. Hier konnte der Sender 3,08 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 23 Prozent notieren, was den Tagessieg sowohl beim Gesamtpublikum als auch in der jüngeren Zielgruppe bedeutete. Auch im Anschluss schalteten die meisten Zuschauer nicht um. Es lockte nämlich eine weitere "Tatort"-Folge. Eine Maßnahme des Senders nach dem Ende von Günther Jauchs Talkshow. Die Wiederholung des Weimar-Tatorts "Die Fette Hoppe" verfolgten 4,62 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren (MA 17,4 Prozent). Damit drückt das Erste den RTL-Jahresrückblick "Menschen, Bilder, Emotionen" auf einen Tiefstwert. Nur 4,28 Millionen Zuschauer (14,2 Prozent Marktanteil) interessierten sich für die Show mit Günther Jauch, so wenige wie noch nie.

"Charlotte Link" holt Primetime-Sieg am Samstag

Der Samstag verlief dagegen deutlich erfolgreicher für RTL. Mit der Talentshow "Das Supertalent" sicherten sich die Kölner den Tagessieg bei den Jüngeren. 2,30 Millionen Zuschauer schalteten ein, der Marktanteil lag bei 23,8 Prozent. Insgesamt erreichte die Show 4,59 Millionen Zuschauer und einen starken Marktanteil von 16,1 Prozent Gesamtpublikum.

Den Tagessieg beim Gesamtpublikum jedoch holte sich erneut die ARD. 4,91 Millionen (MA 16,7 Prozent) verfolgten den TV-Thriller "Charlotte Link – Der Beobachter". Auf Platz drei folgte die ZDF-Spendengala "Herz für Kinder" mit 4,03 Millionen Menschen und einem Marktanteil von 14,4 Prozent. jeb



HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats