TV-Quoten
Über 13 Millionen Zuschauer - "Tatort" aus Münster knackt eigenen Rekord

Der "Tatort" aus Münster ist und bleibt ein Quotengarant - allen Diskussionen um die Qualität der jüngsten Fälle zum Trotz. 13,13 Millionen Zuschauer verfolgten am Sonntag den "Tatort: Mord ist die beste Medizin" - ein neuer Bestwert für den ARD-Krimi aus Münster. Der Marktanteil kletterte auf starke 36,7 Prozent. Auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen führte kein Weg am "Tatort" vorbei: 4,55 Millionen Jüngere bescherten dem Ersten einen herausragenden Zielgruppenmarktanteil von 31,6 Prozent. Am Samstag lockten zur besten Sendezeit die "Tagesschau" (5,73 Millionen) und der Samstagabendklassiker "Verstehen Sie Spaß?" (4,83 Mio.) die meisten Zuschauer vor die Fernsehschirme. Stefan Raabs "Bundesvision Song Contest" konnte zum zehnjährigen Jubiläum zwar wieder etwas zulegen, musste sich mit 1,1 Millionen Jüngeren in der jungen Zielgruppe aber sowohl dem Ersten als auch dem Spielfilm "Der Zoowärter" bei RTL geschlagen geben, der mit 1,3 Millionen Werberelvanten 14,0 Prozent Marktanteil erzielte. dh

HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats