TV-Quoten
Starker Start für "The Team" und "Das Spiel beginnt"

Erfolgreiches Wochenende für das ZDF: Sowohl die neue Samstagabendshow "Das Spiel beginnt" als auch die Krimiserie "The Team" feierten am Wochenende einen Einstand nach Maß. Den Tagessieg sicherte sich allerdings an beiden Tagen Das Erste.

Die dreistündige Familienshow "Das Spiel beginnt" versammelte am Samstag im Schnitt 4,62 Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen und erzielte damit einen starken Marktanteil von 16,1 Prozent. Auch bei den Zuschauern von 14 bis 49 Jahren schnitt die Show mit Johannes B. Kerner gut ab: Im Schnitt 1,25 Millionen Werberelevante ließen den Marktanteil in der Zielgruppe auf sehr gute 12,6 Prozent klettern. Die vorderen Plätze in der Tageswertung sicherten sich allerdings die "Tagesschau" mit insgesamt 8,07 Millionen Zuschauern und der ARD-Krimi "Harter Brocken", der mit 7,51 Millionen Zuschauern einen starken Marktanteil von 24,3 Prozent erzielte. Platz 1 in der jungen Zielgruppe ging mit 2,06 Millionen Jüngeren an die RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar".

Am Sonntag war wie so oft der "Tatort" das Maß aller Dinge: Insgesamt 9,59 Millionen Zuschauer ließen das Wochenende mit dem österreichischen "Tatort: Grenzfall" ausklingen und bescherten dem Ersten damit einen hervorragenden Marktanteil von 26,9 Prozent. Auch bei den Jüngeren lag der "Tatort" mit 2,78 Millionen 14- bis 49-Jährigen (20,4 Prozent Marktanteil) klar vorne. Die neue ZDF-Serie "The Team" versammelte am späten Abend insgesamt 3,91 Millionen Krimifans vor den Bildschirmen und erzielte damit ebenfalls einen sehr guten Marktanteil von 19,8 Prozent. dh




HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Der Wake-Up Call der Branche

 


Meist gelesen
stats