TV-Quoten
Solider Start für den "Reise-Check" im Ersten

Die erste Folge von "Der Reise-Check" im Ersten hat am Montag zwar keine überragenden, aber zumindest recht ordentliche Einschaltquoten erzielt. Den Tagessieg sicherte sich an einem insgesamt recht zuschauerschwachen Montag "Wer wird Millionär?".

5,22 Millionen Zuschauer reichten der RTL-Quizshow für den Tagessieg und bescherten den Kölnern zur besten Sendezeit einen Marktanteil von 16,0 Prozent. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen musste sich Günther Jauch dagegen mit mäßigen 12,2 Prozent Marktanteil zufrieden geben. "Der Reise-Check: Kreuzfahrt" im Ersten lockte 3,56 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme, was einem Marktanteil von 10,9 Prozent entsprach. Der ZDF-Film "Sein gutes Recht" erreichte mit 3,93 Millionen Zuschauern 12,1 Prozent Marktanteil.

In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen holte sich die RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" mit 1,52 Millionen Jüngeren (17,0 Prozent Marktanteil) den Tagessieg. Auf den Plätzen folgen "Wer wird Millionär?" mit 1,38 Millionen Zuschauern und die Sitcom "The Big Bang Theory" bei Pro Sieben mit 1,31 Millionen Zuschauern (11,2 Prozent MA). dh


HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Der Wake-Up Call der Branche

 


Meist gelesen
stats