TV-Quoten
Pro Sieben walzt mit "Men in Black 3" die Konkurrenz nieder

Die Free-TV-Premiere von "Men in Black 3" hat Pro Sieben am Donnerstag bärenstarke Einschaltquoten beschert. Mit insgesamt 4,13 Millionen Zuschauern sicherte sich die Science-Fiction-Komödie nicht nur den Tagessieg im Gesamtpublikum, sondern ließ auch "Promi Big Brother" und der neuen RTL-Castingshow "Rising Star" keine Chance. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen holte "Men in Black 3" mit 2,8 Millionen Zuschauern einen bombenstarken Marktanteil von 28,7 Prozent. Die neue RTL-Show "Rising Star" geriet unter die Räder und musste sich mit 1,39 Millionen Werberelevanten und einem mauen Marktanteil von 14,2 Prozent zufrieden geben. Die Nackt-Datingshow "Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies" erzielte im Anschluss mit 1,24 Millionen Jüngeren 15,5 Prozent Marktanteil.

Meist gelesen
stats