TV-Quoten
Pro-Sieben-Nerds und ZDF weisen "Bauer sucht Frau" in die Schranken

90 Minuten "Bauer sucht Frau" waren nicht genug: Das Scheunenfest zum Abschluss der elften Staffel der Kuppelshow verfolgten am Montagabend insgesamt 4,57 Millionen Zuschauer, davon 1,58 Millionen zwischen 14 und 49 Jahren - in beiden Rankings knapp hinter der Spitze. Den Tagessieg beim Gesamtpublikum sicherte sich das ZDF mit dem Spielfilm "Tief durchatmen, die Familie kommt", bei den jungen Zuschauern hatte Pro Sieben die Nase vorne.

Vier Folgen "The Big Bang Theory" strahlte der Privatsender am Montagabend aus und sicherte sich im Tagesranking der werberelevanten Zielgruppe die Plätze 1, 3, 4 und 7. Die stärkste Episode versammelte 1,61 Millionen junge Zuschauer vor den Geräten (15,1 Prozent Marktanteil). Beim Gesamtpublikum erzielte das ZDF mit seinem Montags-Spielfilm sehr ordentliche 6,54 Millionen Zuschauer, ein Marktanteil von 20,3 Prozent. Für "James Bond 007: Stirb an einem anderen Tag" interessierten sich im Anschluss noch 3,13 Millionen (16,0 Prozent). Und so langsam steuert auch die Weihnachtsfilmsaison auf ihren Höhepunkt zu: Kabel 1 landete mit "Das Wunder von Manhatten" einen Achtungserfolg und verbuchte 2,25 Millionen Zuschauer (14-49: 1,0 Millionen). fam
HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats