TV-Quoten
Ohne Fußball geht es mit Serien wieder bergauf

Die Übertragung des Fußballspiels Italien gegen Deutschland ließ am Dienstag vergangener Woche bei vielen Sendern die Zuschauerzahlen purzeln. Ohne König Fußball lief es gestern für RTL, Pro Sieben und Co wieder besser.

In der werberelevanten Zielgruppe holte gestern die RTL-Serie "Bones - die Knochenjägerin" den Tagessieg mit einem Marktanteil von 15,4 Prozent. Die zweite Folge schaffte es nur noch auf 13,7 Prozent. Im Vergleich zur Vorwoche konnte der Krimi jedoch wieder Boden gut machen. Wegen des prominenten Fußballspiels in der ARD holte RTL mit "Bones" vergangene Woche nur 14,1 Prozent bzw. 11,1 Prozent. Und auch bei Pro Sieben kann man wieder aufatmen. Mussten sich die Münchner vor sieben Tagen noch mit 9,4 Prozent Marktanteil für "Die Simpsons" und 8,3 Prozent für "Family Guy" zufrieden geben, waren es gestern 11,7 und 10,8 Prozent.

Den Tagessieg im Gesamtpublikum sicherte sich gestern die ARD mit der 749. Folge der Serie "In aller Freundschaft". Insgesamt schauten 5,68 Millionen Menschen zu, was einem Marktanteil von 18,6 Prozent gleichkommt. ron

Meist gelesen
stats