TV-Quoten
Guter Start für "Curvy Supermodel" bei RTL 2

Die Quotenkurve stimmt schon mal: Die neue Castingshow "Curvy Supermodel - Echt. Schön. Kurvig." von RTL 2 hat am Mittwoch einen guten Start hingelegt. Die kurzfristige Verlegung des Starttermins war offensichtlich die richtige Entscheidung.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Supermodel RTL II RTL Castingshow VOX Aktenzeichen XY ProSieben


Zur Erinnerung: Eigentlich sollte "Curvy Supermodel" bereits am Dienstag Premiere feiern. Auf dem ursprünglich vorgesehenen Sendeplatz hätte sich das Format allerdings gegen die erfolgreiche Gründershow "Die Höhle der Löwen" bei Vox behaupten müssen. Insgesamt verfolgten 1,21 Millionen Zuschauer die erste Folge des Modelcastings für kurvige Frauen, darunter 810.000 Zuschauer von 14 bis 49 Jahren - das entsprach einem guten Zielgruppenmarktanteil von 8,0 Prozent. Bei den 14- bis 29-Jährigen erzielte die Sendung sogar 16,5 Prozent Marktanteil. Die Verlegung des Starttermins hat sich für den Sender also offensichtlich ausgezahlt.
Für den Tagessieg reichte es aber nicht: Die meisten jungen Zuschauer verzeichnete am Mittwoch die RTL-Vorabendsoap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", die mit 1,67 Millionen Zuschauern 19,8 Prozent Marktanteil erzielte. Zur besten Sendezeit hatte der ZDF-Klassiker "Aktzenzeichen XY ... ungelöst" die Nase vorne, der mit 1,45 Millionen Zuschauern einen guten Zielgruppenmarktanteil von 14,0 Prozent erzielte. Mit insgesamt 5,83 Millionen Zuschauern war "Aktenzeichen XY" zugleich die zuschauerstärkste Sendung des Tages.

"Das große Erziehungsexperiment" von RTL lockte zum Start 1,34 Millionen Werberelevante vor die Bildschirme (13,1 Prozent Marktanteil), die US-Serie "Containment - Eine Stadt hofft auf Rettung" bei Pro Sieben startete mit einem knapp zweistelligen Marktanteil von 10,0 Prozent eher mäßig. dh
HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats