TV-Quoten
Germanwings-Katastrophe beherrscht weiter das Programm

Die dramatischen Neuigkeiten zum Absturz der Germanwings-Maschine in Frankreich haben den Nachrichten und Sondersendungen auch am Donnerstag großen Zulauf beschert: So belegen gleich fünf Nachrichtenformate die vorderen Plätze in der Tageswertung vom Donnerstag. Die meisten Zuschauer versammelte der ARD-"Brennpunkt: Germanwings - Was geschah im Cockpit?" vor den Bildschirmen.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Germanwings Sondersendung Absturz


Insgesamt informierten sich zur besten Sendezeit 5,91 Millionen Zuschauer im "Brennpunkt" über die jüngsten Erkenntnisse zu dem Absturz (18,1 Prozent Marktanteil), darunter 1,79 Millionen 14- bis 49-Jährige. Die "Tagesschau" hatte zuvor 5,69 Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen versammelt, "Heute" erzielte im ZDF mit 5,01 Millionen Zuschauern ebenfalls einen sehr guten Marktanteil von 20,0 Prozent. Recht überschaubar blieben die Zuschauerzahlen der beiden Shows zur besten Sendezeit: "Der Quiz-Champion" kam im ZDF mit 3,61 Millionen Zuschauern nicht über 11,2 Prozent Marktanteil hinaus, die Verleihung des "Echo 2015" erreichte mit 3,39 Millionen Zuschauern einen Marktanteil von 13,3 Prozent. dh


HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats