TV-Quoten
"Der Lehrer" legt zu / "Topmodels" schwächeln

Gleiche Platzierungen wie in der Vorwoche, jedoch mit einigen Unterschieden: RTL sicherte sich mit "Der Lehrer" erneut die Quotenkrone bei den jungen Zuschauern - konnte aber im Vergleich zur vergangenen Woche noch eine Schippe drauflegen. Pro Sieben landet mit "Germany's Next Topmodel" zwar auf dem Bronzerang, muss jedoch Einbußen verkraften.

Die Fangemeinde der RTL-Serie "Der Lehrer" scheint größer zu werden. 1,95 Millionen Zuschauer der jüngeren Zielgruppe bedeuteten ein Plus von 90.000 Zuschauern. Der Marktanteil lag bei 17,9 Prozent. Pro Sieben erreichte dagegen im Vergleich zur Vorwoche 100.000 Zuschauer weniger und kam mit Heidi Klums Castingshow nur noch auf 1,71 Millionen Zuschauer und 16 Prozent Marktanteil. Für Sat 1 ging es dagegen wieder nach oben. "Criminal Minds" steigerte sich auf einen Marktanteil von 12,7 Prozent bei einer Sehbeteiligung von 1,37 Millionen. Beim Gesamtpublikum war die "Tagesschau" mit 5,08 Millionen Zuschauern die meistgesehene Sendung. Der Marktanteil des ARD-Nachrichtenflaggschiffs lag bei 16,9 Prozent. Rang zwei sicherte sich RTLs "Der Lehrer" mit 3,02 Millionen Zuschauern in der Spitze (MA 9,6 Prozent). Auf dem dritten Platz landete Sport 1 mit der Live-Übertragung des Achtelfinal-Rückspiels Tottenham gegen Dortmund in der Uefa Europa-League. 2,78 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren fieberten beim Sieg der Borussen mit. Der Marktanteil lag bei 10,1 Prozent. jeb

Meist gelesen
stats