TV-Quoten
"Club der roten Bänder" weiter auf Erfolgskurs

Die Vox-Serie "Club der roten Bänder" kann ihren Erfolgskurs weiter fortsetzen. Der Sender verzeichnete im Vergleich zur Vorwoche zwar leicht sinkende Marktanteile, ließ der Konkurrenz aber wieder einmal keine Chance.

Die beiden Folgen von "Club der roten Bänder" holten gestern im Doppelpack den Tagessieg. Die erste Folge, ausgestrahlt um 20:15 Uhr, lockte in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen 1,82 Millionen Zuschauer vor die Flimmerkiste, das entspricht einem Marktanteil von 16,2 Prozent. Die zweite Folge des Abends konnte sogar noch einmal zulegen und kratze die 2-Millionen-Marke (MA: 17,5 Prozent). Im Vergleich zur Vorwoche hat die Vox-Serie damit 300.000 bzw. 400.000 Zuschauer verloren, bleibt aber weiterhin auf einem konstant hohen Niveau. Sehr zum Ärger von RTL und Pro Sieben, die gestern mit "Bauer sucht Frau" und "Big Bang Theory" nicht mithalten konnten. Die RTL-Kuppelshow wollten in der Zielgruppe 1,74 Millionen Zuschauer sehen, was einem Marktanteil von 15,7 Prozent entspricht. Die vier ausgestrahlten Folgen der Comedeyserie um die genialen Physiker Leonard Hofstetter und Sheldon Cooper erreichten höchstens einen Marktanteil von 10,8 Prozent. RTL konnte mit "Wer wird Millionär" zumindest im Gesamtpublikum mit 5,6 Millionen Zuschauern des Tagessieg einfahren. ron
Meist gelesen
stats