TV-Quoten
"Club der roten Bänder" legt starken Start bei Vox hin

Gestern schickte Vox die ersten beiden Folgen der Eigenproduktion "Club der roten Bänder" ins Rennen. Und der Start ist geglückt: Die Krankenhaus-Serie kam in der jungen Zielgruppe auf Marktanteile von 12,8 und 13,6 Prozent - das Doppelte des Senderschnitts. Auch mit den Zahlen beim Gesamtpublikum darf Vox zufrieden sein: 2,46Millionen Zuschauer und 7,6 Prozent Marktanteil für Folge 2 und 2,36 Millionen Zuschauer bzw. 7,3Prozent Marktanteil sind aller Ehren wert.

Folge 1 startete zur besten Sendezeit und lockte 1,44 Millionen junge Zuschauer vor die Bildschirme. Die zweite Folge konnte anschließend sogar noch zulegen und landete bei 1,61 Millionen Zuschauern. Das ist umso bemerkenswerter, als "CdrB" dabei mit "Bauer sucht Frau" auf RTL und mit "The Big Bang Theory" auf Pro Sieben konkurrieren musste. An RTLs Flirtshow ging dennoch kein Weg vorbei: 1,98 Millionen junge Zuschauer und 17,4 Prozent Marktanteil bedeuteten den klaren Tagessieg. Dafür musste "Wer wird Millionär" die Waffen vor Vox strecken: Die Quizshow kam mit 1,35 Millionen Zuschauern auf 11,9 Prozent Marktanteil. Bergab ging es derweil für "Wild Island" bei Pro Sieben: Nach dem guten Start am Wochenende sackte die Survival-Show in der jungen Zielgruppe auf 790.000 Zuschauer und 9,4 Prozent Marktanteil ab. ire



HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats