TV-Quoten
Berlin-Sondersendungen von RTL, ARD und ZDF stoßen auf großes Interesse

RTL und die ARD haben gestern Abend mit Sondersendungen auf den mutmaßlichen Terroranschlag in Berlin reagiert. Während das "Tagesthemen Extra" insgesamt die meisten Zuschauer hatte, war das "RTL Nacht-Journal Spezial" besonders bei den jungen Zuschauern gefragt.
Themenseiten zu diesem Artikel:

RTL ARD Berlin Sondersendung Tagesthemen Breitscheidplatz


Insgesamt verfolgten in der ARD 4,44 Millionen Menschen die neuesten Entwicklungen aus Berlin. Das bedeutete 13,7 Prozent Marktanteil. Bei den jungen Zuschauern stand RTL höher im Kurs, dessen Sondersendung von 1,35 Millionen 14- bis 49-Jährigen gesehen wurde. Gerade einmal 20.000 junge Zuschauer weniger waren es bei der ARD. Das "RTL Nacht-Journal Spezial" kam insgesamt auf eine Zuschauerzahl von 2,78 Millionen. Das ZDF erreichte eine halbe Stunde später mit dem "Heute Journal" insgesamt 4,88 Millionen Zuschauer - und war damit die meistgesehene Sendung des Tages. Dass die ARD zuvor gut eine Stunde lang ihr Quiz "Wer weiß denn sowas" gesendet hatte, stieß bei vielen Beobachtern auf Unverständnis. Immerhin war seit etwa 20.30 Uhr klar, dass sich am Breitscheidplatz in Berlin eine Katastrophe ereignet hatte. Insgesamt 3,97 Millionen Menschen hatten die Quizssendung verfolgt, ehe die ARD zu den "Tagesthemen" wechselte (MA: 12,0 Prozent). Das ZDF zeigte derweil unbeirrt den Fernsehfilm "Gotthard". Dieser erzielte bei 4,78 Millionen Zuschauern 14,3 Prozent Marktanteil.

Täglicher TV-Quotenflash endet am 23. Dezember:

ehr geehrte Leserinnen und Leser, zum Jahresende 2016 strafft HORIZONT Online sein Newsletter-Portfolio. Im Zuge dessen endet der tägliche Versand der TV-Quoten am 23. Dezember. Über die Quoten relevanter TV-Formate sowie über die Marktanteile der TV-Sender werden wir natürlich weiterhin berichten - unter anderem in den kostenlosen Newslettern Newsline, HORIZONT Vor 9 und im Newsflash. Diese können bequem hier bestellt werden.
In der jungen Zielgruppe waren die Sondersendungen zu Berlin nach "GZSZ" am gefragtesten. Zuvor hatte RTL bereits mit "Wer wird Millionär" 1,30 Millionen junge Zuschauer angelockt und 11,9 Prozent Marktanteil eingefahren. Pro Sieben kam mit "The Big Bang Theory" auf Marktanteile zwischen 9,5 und 11,3 Prozent. Kabel 1 erzielte mit "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" 6,7 Prozent Marktanteil bei 740.000 jungen Zuschauern. ire



Meist gelesen
stats