TV-Quoten
"Bauer sucht Frau" sucht weiterhin seine Form

RTL gelang gestern Abend mit "Bauer sucht Frau" zwar der Prime-Time-Sieg in der jungen Zielgruppe, die Kuppelshow bleibt allerdings weiterhin unter dem Niveau vergangener Jahre: Gestern reichte es zu 15,7 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen, 1,76 Millionen junge Zuschauer hatten eingeschaltet.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Bauer sucht Frau RTL Wer wird Millionär? ProSieben ZDF


Nach 18,5 Prozent zum Start und 15,8 Prozent in der Vorwoche gab "Bauer sucht Frau" damit minimal Marktanteile ab - und das, obwohl die neue Staffel im Vergleich zu den Vorjahren bereits deutlich schlechter gestartet war. Hinzu kommt, dass der Tagessieg eine sehr knappe Angelegenheit war: Pro Sieben brachte es mit der ersten, noch nicht gesendeten Episode von "Big Bang Theory" am Montagabend auf 1,74 Millionen junge Zuschauer und 15,8 Prozent Marktanteil. Die anschließenden drei (Wiederholungs-)Folgen sackten auf Marktanteile zwischen 13,2 und 11,1 Prozent ab. Dazwischen schob sich einmal mehr RTL mit "Wer wird Millionär". Beim Gesamtpublikum wusste das ZDF mit "Ein Mann unter Verdacht" zu überzeugen: Der Krimi lockte 6,06 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme und erzielte so gute 18,2 Prozent Marktanteil. Das bedeutete zugleich den Tagessieg für das Zweite. ire

HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats