TV-Quoten
9,5 Millionen sehen Champions-League-Pleite von Bayern München


Zumindest das ZDF dürfte der 3:1-Pleite von Bayern München gegen Porto auch etwas positives abgewinnen können: Das Champions-League-Spiel versammelte am Mittwoch 9,55 Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen und bescherte den Mainzern damit einen überragenden Marktanteil von 31,9 Prozent - ein neuer Saison-Bestwert. Auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen war die Übertragung mit 2,86 Millionen Zuschauern und 25,5 Prozent Marktanteil am Mittwochabend nicht zu schlagen. Auch die Zusammenfassungen der anderen Spiele erzielten im Anschluss bis in den späten Abend hinein hervorragende Marktanteile von durchweg über 20 Prozent. Das ARD-Drama "Aus der Kurve" tat sich gegen König Fußball schwer, erreichte mit 3,39 Millionen Zuschauern aber immerhin solide 11,1 Prozent Marktanteil.

Beste Nicht-Fußball-Sendung in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen war die RTL-Rankingshow "Die 25 schrecklich schönsten Schicksale", die mit 1,42 Millionen Jüngeren 12,9 Prozent Marktanteil erzielte. Die Sat-1-Realityshow "Newtopia" schaffte mit 670.000 Jüngeren und 10,5 Prozent Marktanteil gestern mal wieder den Sprung in den zweistelligen Bereich. dh
HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats