TV-Quoten
12 Millionen Zuschauer sehen unglückliches Remis der Weltmeister

Zufrieden konnten Joachim Löw und seine deutschen Nationalspieler über das unglückliche 1:1 in der EM-Qualifikation gegen Irland nicht sein - dafür konnte sich RTL über die höchste Einschaltquote des Dienstags freuen: 11,99 Millionen Menschen schalteten in der Spitze ein und bescherten dem Sender einen Marktanteil von bis zu 40,9 Prozent. Auch beim jungen Publikum lag das Deutschland-Spiel klar vorne (4,42 Millionen Zuschauer, 38,7 Prozent MA). Die ARD musste zeitgleich zur Fußballübertragung erwartungsgemäß Einbuße hinnehmen: "Mord mit Aussicht" verlor im Vergleich zur Vorwoche mehr als eine Million Zuseher (5,54 Millionen, 17,7 Prozent MA). tt
Themenseiten zu diesem Artikel:

Weltweister Irland RTL Joachim Löw WM-Qualifikation ARD


 
HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats