Die TV-Quoten vom Wochenende
Fast 10 Millionen sehen neuen "Tatort" aus München


Starkes Comeback für die Münchner "Tatort"-Urgesteine Batic und Leitmayr: 9,94 Millionen Zuschauer verfolgten am Sonntagabend die hervorragende Folge "Der Wüstensohn" und bescherten dem Ersten damit einen Marktanteil von 28,5 Prozent. Auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen holte der ARD-Krimi mit 3,14 Millionen Zuschauern einen starken Marktanteil von 23,0 Prozent. RTL musste sich mit dem Fantasyfilm "Zorn der Titanen" mit 1,75 Millionen Jüngeren (13,1 Prozent MA) ebenso geschlagen geben wie Pro Sieben mit dem Animationsfilm "Die Abenteuer von Tim und Struppi", der mit 1,11 Millionen Zuschauern bei schwachen 8,5 Prozent Marktanteil hängen blieb. Am Samstag triumphierte Pro Sieben in der Zielgruppe mit "Schlag den Raab", im Gesamtpublikum lockten die  "Tagesschau" und die "Sportschau" die meisten Zuschauer vor die Fernsehgeräte. dh
HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats