Die TV-Quoten vom Wochenende
Dschungelshow muss Federn lassen

Das Interesse am Dschungelcamp hat am dritten Tag deutlich nachgelassen. Am Sonntagabend verfolgten noch 5,6 Millionen Zuschauer die Ekel-Show auf RTL. Beim Staffelstart am Freitag hatten noch 7,5 Millionen Deutsche zugeschaut.

Bereits am Samstagabend war die Quote leicht rückläufig: Folge 2 von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" hatte gut 7,2 Millionen Deutsche vor den Fernseher gelockt. Der Absturz am Sonntagabend könnte auch mit Günther Jauch zu tun haben. In seiner ARD-Show hatte der Talkmaster Pegida-Organisatorin Kathrin Oertel zu Gast. Die Absage der Montagsdemos in Dresden wegen Terrorgefahr dürfte mit dazu beigetragen haben, dass knapp 5,6 Millionen Deutsche die Diskussion im Ersten verfolgten. Der Tagessieg am Sonntag geht - wenig überraschend - standesgemäß an das Erste. Den "Tatort" mit dem Titel "Die Sonne stirbt wie ein Tier" schauten sich knapp 9,5 Millionen Deutsche an - das entspricht einem Marktanteil von 25,7 Prozent.
Meist gelesen
stats