Zum ersten Geburtstag Sat 1 Gold beschenkt sich mit Imagekampagne

Donnerstag, 16. Januar 2014
-
-


Sat 1 Gold, der jüngste Spross der Senderfamilie von Pro Sieben Sat 1, ist am 17. Januar seit genau einem Jahr auf Sendung - und begeht seinen ersten Geburtstag mit einer Imagekampagne und einer dreitägigen Sonderprogrammierung.
Die aus einem Imagespot und verschiedenen Trailern bestehende Kampagne soll das besondere Lebensgefühl der Kernzielgruppe des Senders für Frauen zwischen 40 und 64 Jahren transportieren und zeigt Frauen in "goldenen Momenten": Beim Entspannen in der Badewanne , beim Feiern mit Freundinnen oder in "verrückten Situationen". Eine neue Farbwelt in Gold und Blau soll die Wohlfühlwelt unterstreichen und frische Akzente setzen, lässt der Sender wissen.

"Unsere Zuschauerinnen und Zuschauer wissen, wie sie es sich 'gold' gehen lassen können: mit Gelassenheit, Lebensfreude und dem zielsicheren Gespür dafür, ihr Leben in vollen Zügen zu genießen. Unsere neue Kampagne zielt auf dieses 'goldene' Lebensgefühl und zelebriert genau die Momente, in denen es Frauen aus unserer Relevanz-Zielgruppe der 40- bis 64-Jährigen einfach gold geht - eine neue Wohlfühlwelt bei Sat 1 Gold", erklärt Senderchef Marc Rasmus.

Außerdem beglückt der Sender seine Zuschauer zum Einjährigen mit einem dreitätigen Sonderprogramm, zu dem unter anderem ein "Goldschlager Spezial" und ein "K11"-Marathon gehört. Im ersten Quartal will der Sender in seiner Zielgruppe außerdem mit einer Reihe neuer Formate punkten: Ab dem 5. Februar startet mit "Ingo Lenßen: Ihr Urteil bitte" eine "Rechtsberatung in unterhaltsamer Form". Mitte Februar geht mit "LebensLust - Das Wohlfühlmagazin" ein weiteres eigenproduziertes Magazin auf Sendung. Ebenfalls im Februar starten die Musiksendungen "B*Treff" mit Sänger Benny Schnier und "Schlager XXL". Außerdem überträgt Sat 1 Gold den Davis Cup Deutschland gegen Spanien und den FED Cup von Deutschland gegen die Slowakei.

Sat 1 Gold erzielte im ersten Jahr in seiner Kernzielgruppe Frauen von 40 bis 64 Jahren durchschnittlich 0,5 Prozent Marktanteil, bei den 14- bis 49-Jährigen lag der Marktanteil 2013 im Schnitt bei 0,4 Prozent. dh
Meist gelesen
stats