"Zeit" Wachstum mit hanseatischer Zurückhaltung

Dienstag, 25. Februar 2014
"Die Zeit" wächst auf allen Kanälen
"Die Zeit" wächst auf allen Kanälen

Knappe Worte für erfreuliche Zahlen: Die Zeit Verlagsgruppe ist im zurückliegenden Geschäftsjahr erneut gewachsen. Die Gesamterlöse stiegen auf 167 Millionen Euro - das entspricht einem Wachstum von 8,7 Prozent im Vergleich zu 2012. Viel mehr verraten die Hamburger nicht. Dass auch die Auflage des Flaggschiffs, der Wochenzeitung "Die Zeit", seit Jahren gegen den Markttrend steigt, ist bekannt. Ein neues Superlativ gibt es dennoch: 512.075 verkaufte Exemplare markiere die bisher höchste durchschnittliche Jahresauflage seit Bestehen des 1946 erstmals erschienenen Blattes, heißt es aus Hamburg. Der Umsatz im Stammgeschäft der Zeitung - Vertrieb und Anzeigen - sei dementsprechend gestiegen, Details zu den jeweiligen Erlösen will der Verlag nicht preisgeben.

Zufrieden zeigt sich die Verlagsgruppe auch mit dem Bereich Neue Geschäftsfelder (unter anderem Magazine, Shop, Editionen, Reisen) und den beiden Online-Portalen Zeit Online und Academics.de. Beide Segmente konnten ihren Umsatz laut Unternehmen "insgesamt ebenfalls deutlich steigern".

In diesem Jahr soll einer der Schwerpunkte der Verlagsgruppe zudem im B-to-B-Bereich liegen. Durch die Übernahme der Frankfurter Convent Kongresse GmbH zum 1. Januar hat die Zeit ihr Angebot im Bereich Veranstaltungen und Konferenzen bereits weiter ausgebaut. kl
Meist gelesen
stats