"Zeit" Parnack und Teuwsen leiten Hamburger Lokalteil

Montag, 18. November 2013
Peer Teuwsen und Charlotte Parnack (Bilder: Zeit/Vera Tammen)
Peer Teuwsen und Charlotte Parnack (Bilder: Zeit/Vera Tammen)


Die Wochenzeitung "Die Zeit" hat die Redaktionsleiter des neuen Hamburger Lokalteils benannt, der ab Anfang April 2014 einmal die Woche erscheinen soll: Charlotte Parnack, 31, und Peer Teuwsen, 46, werden die Leitung der Redaktion gemeinsam übernehmen. Parnack kommt von der "Süddeutschen Zeitung", wo die gebürtige Hamburgerin seit 2012 als Korrespondentin für Norddeutschland zuständig war. Davor war sie Redakteurin bei der "SZ" im Ressort Innenpolitik. Teuwsen ist bereits seit 2008 bei der "Zeit". Er ist bislang für das Schweizer Büro und die Schweiz-Seiten der Wochenzeitung verantwortlich - er soll diesen auch weiterhin als Herausgeber verbunden bleiben. Davor leitete der Deutsch-Schweizer das Ressort Kultur und Wissenschaft der "Weltwoche" und war stellvertretender Chefredakteur des "Magazins" von Tamedia. 2012 wurde er zum Schweizer Journalisten des Jahres gewählt.

Mit dem neuen Hamburger Lokalteil will die "Zeit" laut Chefredakteur Giovanni di Lorenzo "Hamburger Lesern einmal in der Woche das Wesentliche dessen vermitteln, was in ihrer Stadt geschieht." Die Redaktion wolle sich nach Verlagsangaben dabei "auf die Ereignisse und Debatten konzentrieren, die die Hansestadt bewegen, und dabei die wichtigen Themen aus Wirtschaft und Politik ebenso abbilden wie aus Kultur, Wissenschaft und Bildung." Dafür investiert der Verlag eine siebenstellige Summe und schafft sechs Redakteursstellen. ire
Meist gelesen
stats