ZDF arabic/ZDF english ZDF startet mobiles Portal für Flüchtlinge

Montag, 07. Dezember 2015
Die Startseite des mobilen Portals für Flüchtlinge
Die Startseite des mobilen Portals für Flüchtlinge
Foto: Screenshot ZDFenglish
Themenseiten zu diesem Artikel:

ZDF Smartphone Eckart Gaddum Deutsche Telekom


Das ZDF hat am heutigen Montag eine Website speziell für Flüchtlinge freigeschaltet. Das zweisprachige Angebot ist für Smartphones optimiert und bietet Informationen über Politik, Kultur und das Leben in Deutschland.
"Für das ZDF war von Anfang an klar, dass der Informationsweg zu den Flüchtlingen nur über Smartphones führen kann. Sie sind der für diese Zielgruppe zentrale Zugang zu Medienangeboten", erklärt ZDF-Onlinechef Eckart Gaddum. "Außerdem wollten wir den Menschen die Nutzung mit einer browsergestützten 'Web-App' und einer etwas niedrigeren Bildqualität so unkompliziert und kostengünstig wie möglich anbieten." Die in Englisch und Arabisch untertitelten Beiträge stammen aus dem laufenden Programm des ZDF. Neben aktuellen Nachrichten soll das Angebot Flüchtlingen vor allem allgemeinbildende Informationen über Deutschland nahebringen. Bei der Verbreitung kooperiert das ZDF mit der Deutschen Telekom, die bis zum Jahresende an 60 Standorten kostenlosen WLAN-Zugang zur Verfügung stellen will. Das Angebot wird außerdem auf dem Informationsportal Refugees.telekom.de verlinkt. dh
Meist gelesen
stats