ZDF Werbefernsehen Hans-Joachim Strauch bleibt bis 2022 Geschäftsführer

Dienstag, 16. Mai 2017
Hans-Joachim Strauch
Hans-Joachim Strauch
Foto: ZDF Werbefernsehen

Hans-Joachim Strauch, seit 2001 Chef des ZDF Werbefernsehen, bleibt bis mindestens 2022 Geschäftsführer der ZDF-Tochter. Der Aufsichtsrat des Unternehmens verlängerte seinen Vertrag um weitere fünf Jahre. 
Strauch, 57, steht seit November 2001 in Diensten des ZDF Werbefernsehen, zunächst als Leiter der Abteilung Werbefernsehen beim ZDF, mit der Ausgliederung in ein selbstständiges Tochterunternehmen 2009 übernahm er die Geschäftsführung des Vermarkters. Zuvor war der Diplom-Betriebswirt und Diplom-Sozialökonom unter anderem Mediadirektor bei D'Arcy Masius Benton & Bowles, Leiter des Verkaufsbüros Frankfurt von Seven-One Media und Sales Director der Netzeitung.  "Hans-Joachim Strauch ist ein ideenreicher Manager mit hervorragenden Marktkenntnissen. Unter seiner Führung hat sich das ZDF Werbefernsehen in den vergangenen Jahren außerordentlich positiv entwickelt", erklärt ZDF-Verwaltungsdirektorin Karin Brieden, zugleich Aufsichtsratsvorsitzende des ZDF Werbefernsehens. 

2016 erzielte das ZDF-Werbefernsehen laut Ebiquity einen Brutto-Werbeumsatz in Höhe von 265,6 Millionen Euro. Seit 2006 stiegen die Netto-Werbeerlöse des Vermarkters eigenen Angaben zufolge um ein Drittel. "In den kommenden Jahren gilt es gerade bei der zunehmenden und unkontrollierten digitalen Flut, den Kunden die nachweisliche Werbewirkung im TV, das heißt schneller Reichweitenaufbau und Return on Investment, immer wieder neu aufzuzeigen", erklärt Strauch. "Das abwechslungsreiche ZDF-Qualitätsprogramm auf hohem produktionellen Niveau und verlässliche Nachrichten in den Informationssendungen bieten dafür die beste Basis." dh
Meist gelesen
stats